Zurück zum Content

Dinge 3 – Gutes tun

Komm alter Hund Erinnerung, leg dich zu meinen Füßen, mache dich breit und es dir dort bequem. Quäle mich in einsamen Stunden und tröste mich mit deinen Bildern! Sei einfach da. Sei beharrlich, hartnäckig und geh nicht fort…  

Mai heißt auch Muttertag. – Der alte Hund Erinnerung wirft mir diesen Knochen vor die Füße: mach was draus, knurrt er. Okay, raunze ich ihm zu, ist vielleicht auch gut so: Machen statt warten! 

Neben der Trauer über den Verlust und dem Schmerz, der sich einstellt, wenn der Hund diese verf*** Krankheit und das Leiden im Gepäck hat, gesellt  sich zunehmend ein weiteres Gefühl in die illustre Runde sich lautstark streitender Gefühle: Dankbarkeit! –

Und es gibt viele Gründe dankbar zu sein. Ja, sehr viele. Sie alle aufzählen zu wollen, alter Hund, würde wohl zu weit führen.    

Der alte Hund spricht viel über die letzten fünf Jahre. Schwierig waren sie, schön waren sie. Intensiv waren sie. Leidvoll waren sie.  Diese Krankheit fordert alles und gibt nichts. Wenn man nicht aufpasst, frisst sie einen mit Haut und Haaren, oder alter Hund? Davon erzählst du viel. 

Meine Gedanken kreisen dabei auch um die Menschen, die mit dieser verf*** Krankheit leben. Ich weiß eben -nicht wahr, alter Hund?- was passiert, wenn man in sie hineingezogen wird, wenn der Sog so groß wird, dass man sich kaum dagegen wehren kann. Und daher will ich etwas tun. Was Kleines, was Schönes. Etwas, was den alten Hund zum Schweigen bringt und ihm Futter gibt.

Mit der riesigen und inspirierenden Hilfe  von Ulrike von Mopstollwut   (weitere Profile im Netz Instagram oder facebook ) werde ich eine Spendenaktion zugunsten der BRCA- Netzwerkes starten. 

Dabei werde ich über meinen Blog und andere Netzwerke, Drucke meiner Fotos meistbietend versteigern. Details  erarbeiten wir in der nächsten Zeit: So wie wir Zeit haben und der alte Hund es zulässt. In jedem Fall aber wird es eine Aktion sein, die über einen längeren Zeitraum geht: alle paar Wochen ein anderes Foto. Alles Unikate. – das steht schon mal fest! 

Schon jetzt aber möchte ich die Leser dieses Blogs darum bitten, jede aktuelle Versteigerung über sein eigenes Netzwerks zu verteilen oder zu verlinken, um auf ein möglichst breites Publikum zu stoßen und viel Gutes tun zu können. 

Das bin ich ihm schuldig, dem alten Hund! 

 

Ach ja, der alte Hund flüstert mir gerade ins Ohr, dass das Foto dieses Beitrags 2014 in den Deichtorhallen Hamburg entstanden ist. Ausstellung von Ute Mahler und Werner Mahler. Der hier gezeigte Ausschnitt zeigt Fotos aus der Serie „Monalisen der Vorstadt“

  

               

2 Comments

  1. Mein lieber Werner,

    sehr gerne unterstütze ich deine Idee mit Blogposts, Tweets, Likes ….
    Eine tolle Idee!

    Liebe Grüße,
    Martin

  2. Eine tolle Idee, für die ich dir viel Erfolg im Sinne von tiefer Zufriedenheit wünsche, Selbstverständlich werde ich dein so sinnvolles Projekt unterstützen.

    Das Bild ist großartig! Es würde sicher auch den Mahlers gefallen.

    Liebe Grüße

    Conny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: