Zurück zum Content

Dinge 5 – Der gute Zweck

Titel des Fotos „Am Meer“ – Maße mit Rahmung 42 x 34,5 cm

 

Nun endlich also geht das erste Foto an den Start!

Von mir so wie Ihr es hier seht mit Rahmung zur Verfügung gestellt, kann und soll es von Euch gegen eine Spende für einen guten Zweck erworben werden.

Das Foto:

Titel: „Am Meer“ (Aufnahme auf der Insel Usedom 2015) , gedruckt auf Epson Stylus Pro mit original Epson UltraChrometm K3 Tinten auf 230g mattem Fotopapier, gedruckt und gerahmt in einem Altholz-Bilderrahmen von Luxad.de. (Ein Shop, den ich an dieser Stelle unbedingt empfehlen will! Tolle Rahmen (tolles Konzept) und ein wirklich geiler Service (nochmal vielen Dank, lieber Andreas).

Bildgröße mit Rahmung 42 x 34,5 cm

Das Foto wird es so als Druck nur dieses eine Mal geben. Es ist also ein Original von mir. 🙂 – Im Originalbeitrag auf meinem Blog ist es hier zu sehen.

Die Kosten für Druck und Rahmung sind mein Beitrag für mein kleines Spendenprojekt  

Der Zweck:

Das brca-Netzwerk organisiert eine Foto-Wanderausstellung  mit dem Titel „ANSICHTSSACHE“. Hierbei geht es um Informationen bei familiären Brust- und Eierstockkrebs. Bei der Erstellung eines Bildbandes zum Thema sind viele Aufnahmen entstanden, die nun in diese Wanderausstellung fließen.  

Die Vernissage findet in der Charité Berlin am 07.10.2017 statt.Dort ist die Ausstellung bis zum 08.11. zu sehen. 

Das Geld was durch diese Spende erlöst wird, soll ein kleiner Beitrag zur Kostendeckung  dieser Wanderausstellung sein.  

Warum diese Aktion: 

Regelmäßige Leser wissen Bescheid. Andere schauen bitte hier, oder hier.  Weiter oben im Text findet sich bereits ein weiterer Link. Mehr möchte und kann ich nicht dazu sagen. Aber wer mehr wissen möchte, darf mich gerne hierzu anschreiben.  

Und so soll es laufen:

  • Ihr bietet einen Betrag für das Foto per Mail an Werner.pechmann@alleaugenblicke.deDer Mindestbetrag liegt bei 90,- € (hierin sind die Kosten für Druck und Rahmung sowie ein kleiner ideeller Beitrag für das Foto enthalten)
  • Der Höchstbietende erhält den Zuschlag. Entscheidend ist das Datum und die Uhrzeit der Mail.  
  • Bei zwei identischen Beträgen erhält der Bieter den Zuschlag, dessen Mail zuerst eingegangen ist.
  • Der/die Höchstbietende erhält nach Abschluss der Aktion eine Mail von mir mit der Angabe der Bankverbindung (dies wird die Bank des Netzwerkes sein). Dorthin ist die gebotene Summe zu überweisen.
  • Nach Eingang des Geldes erhält der/die Höchstbietende das Bild von mir. Versand geht zu meinen Lasten.

Wichtig:

Die Mail mit dem Gebot enthält bitte folgende Angaben: Name, Vorname, genaue Anschrift  und  -das wäre toll-  eine Rufnummer, unter der u.U. Rückfragen geklärt werden können. Ferner die gebotene Summe in Euro (bitte beachtet den Mindestbetrag von 90,- €). Schön wäre, wenn Ihr Euch die Zeit nehmt, kurz zu beschreiben, wo das Bild hängen soll… (schließlich geht es um ein Bild… so viel Neugier darf sein)

Diese Aktion läuft bis zum 26.08.2017 / 16:00 Uhr.   

Abschließend möchte ich alle Leser bitten, diesen Beitrag in Ihren eigenen Blogs, Posts und über alle Social Media Kanäle zu teilen oder den Link an Freunde, Verwandte und Bekannte zu übermitteln. Ja, hier geht es tatsächlich auch um das Geld – für eine gute Sache; aber hier geht es auch um die Information über eine Krankheit, die für alle, die sie betrifft (und hier meine ich auch Angehörige und Freunde) verdammt viel abverlangt.

Ich danke Euch schon jetzt für Eure Spenden, für die Weiterempfehlung des Artikels und Eure Meinungen. Ihr seid klasse! 

   

3 Comments

  1. Hallo Werner,
    Ein tolles Spendenprojekt, für das ich dir viel Erfolg wünsche!
    Ja, mit dieser verf… Krankheit wurden wir wahrscheinlich alle schonmal in irgendeiner Form konfrontiert…
    LG, Netty

    • AlleAugenblicke AlleAugenblicke

      Danke, liebe Netty.
      Ich bin gespannt, was so passiert…
      Lg,
      Werner

  2. Vielen Dank lieber Herr Pechmann für diese tolle Aktion. Wir freuen uns sehr darüber. Das Bild ist wunderschön!
    Herzliche Grüße
    Ursel Wirz
    Geschäftsstellenleitung BRCA-Netzwerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: