Zurück zum Content

Ein großer Wurf

Liebe automobile Tüftler und Denker aus der schnöden Stadt am Kanal,

im Grunde habe ich es ja schon immer geahnt; nun aber weiß ich es: Ihr seid einfach geil.

Ihr entwickelt seit Jahrzehnten immer wieder Fahrzeuge, die den Zeitgeist spiegeln, immer sparsamer werden, dabei dem PS-Gigantismus standhalten und bringt das eine oder andere Modell sogar dazu, Kultstatus zu erreichen. Zugegeben, die eine oder andere Modellreihe wirkt ein wenig hausbacken. Doch –so vermute ich – auch das ist durchaus gewollt. Der Mainstream fühlt sich dort am wohlsten: In der Masse. Mitschwimmen ist angesagt – gerne in der Mitte. Wahrscheinlich seid ihr sogar der Auffassung, dass Ihr bestimmt, wo die Mitte ist.

Ach Ihr Entwickler und Ingenieure, die ihr alle die zukünftigen Anforderungen der mobilen Welt vor Augen habt: Die Generation X wird älter und bequemer, die Brennstoffreserven vielleicht nicht weniger, aber möglicherweise umkämpft, die Infrastrukturen immer kostspieliger und die Städte enger. Ach ja, und –wie konnte ich das vergessen? – natürlich internationaler.  Kurz:  der Job wird härter.

Und nun, was soll ich sagen? Was ist geschehen? Ich bin fasziniert und stehe noch immer unter dem Eindruck dieses flüchtigen Augenblicks an einem kühlen Märzabend in der City in Hannover. Kaum da, so war er schon vorbei. Das kann nur Euch gelingen! – Was für eine atemberaubende Kreation.

Wahrscheinlich wird der Name dieses Fahrzeugs seine Assoziation im Begriff „Geist“ „Spirit“, „Ghost“  oder ähnlichen Entsprechungen  finden: Kaum wahrnehmbar, doch leistungsstark, dabei ressourcenschonend und – so kann ich es natürlich nur ahnen, denn wirklich gesehen habe ich es ja nicht – stilistisch wie immer den breiten Geschmack der Masse treffend. Alles andere wäre doch… ach nein, bestimmt  nicht. So wie es aussieht: Wird bestimmt ein großer Wurf.

Viele Grüße und alles Gute,

Ein Bewunderer

12 Comments

  1. Ja ja, der Erlkönig lässt sich immer schwieriger festhalten, Dein Foto ist der Beweis. Jetzt gilt nur noch abwarten und auf die neue Sommerkollektion zu warten. Wir werden dann alle Details erfahren und unser Kreditinstitut anflehen uns und die Autoindustrie den Rücken zu stärken. 😉

    LG, Gerd

    • AlleAugenblicke AlleAugenblicke

      Gerd, genauso ist es ja tatsächlich dann und wann… 🙂
      Lg,
      Werner

  2. HF HF

    Das Photo – eine tolle Umsetzung von Andeutung, Flüchtigkeit, und sehr schöne Tonwerte.

    • AlleAugenblicke AlleAugenblicke

      Genau so soll das Bild rüberkommen. 🙂 Danke! – Schönes Wochenende!
      Lg,
      Werner

  3. Hallo Werner,
    ein geniales Foto , das toll zu deinen Gedanken passt !
    Ich bin ja nicht so der Autofreak (nur Oldtimer mag ich sehr gerne) – Hauptsache es fährt 😉
    LG und einen schönen Sonntag,
    Netty

    • AlleAugenblicke AlleAugenblicke

      Hallo Netty,

      ich bin auch überhaupt kein Autofreak, Dieses Gen ist komplett an mir vorbeigegangen. 🙂 Mein Auto muss fahren, das reicht.
      Lg,
      Werner

  4. Guten Morgen. Vieles in unserer Welt, unserem Leben ist flüchtig geworden. Vor 40 Jahren wurde noch lange auf ein tolles Fernsehgerät gespart und wenn es dann da war, blieb es auch lange. Heute trüge es nach 1-2 Jahren bereits den Stempel „veraltet.“ Autos haben da einen größeren Zeitwert. Es wird produziert auf Teufel komm raus, wobei wertvolle Ressourcen verbraucht werden für Eine Menge an Waren, die,gar nicht verkauft werden können. Ich schweife ab….

    Das Bild zeigt den Eindruck der Flüchtigkeit in dem, was andauert. Sehr schön das Sternchen am Blinker (?) und die Reflexionen auf dem nassen Boden im Hintergund. Feine s/w-Umsetzung! Einen gemütlichen Sonntag und liebe Grüße, Conny

    • AlleAugenblicke AlleAugenblicke

      Moin Conny,
      rtschätt
      ja, ja… darüber könnte man sich lange austauschen… Die Flüchtigkeit und die Oberflächlichkeit, die mangelnde Wertscätzung gegenüber den Dingen. Fluch und Segen unserer Konsumgesellschaft. Darüber habe ich vor geraumer Zeit einmal ein wunderbares Dossier in der „ZEIT“ gelesen. Und mich dann gefragt, was das eigentlich hier alles so soll….
      Lg und eine schöne Woche,
      Werner

  5. Ähnliche Worte würden mir zum neuen Cadillac CTSV einfallen, allerdings zu keiner deutschen/ europäischen/ asiatischen [manchmal weiss man nicht so genau woher sie kommen…] Marke:-)

    Das Bild ist allerdings wirklich gut, hier ist nichts vom Mainstream zu sehen:-)

    • AlleAugenblicke AlleAugenblicke

      Ach.. genial… ich weiß nicht 🙂 Aber schön, dass es dir gefällt.
      Lg,
      Werner

  6. das bild ist dir toll gelungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: