Zum Inhalt springen

Am Ende nichts Neues

Das Gefühl in einer Zeitschleife zu verharren. Und täglich grüßt… oder so ähnlich. Meinen Beitrag aus dem Dezember 2020 könnte ich in diesem Jahr erneut veröffentlichen: Stillstand bei gleichbleibend hoher Geschwindigkeit.

Manchmal möchte man darüber weinen und Trauer und Wut hinausrotzen in diese Welt, die so bunt, schön und vielfältig ist, doch im Weltbild einiger Weniger (all jener nämlich, die auf „dicke Backe“ machen, aber immer und überall nur Schaum schlagen) offensichtlich nur trist und grau ist.

Trauer und Wut über das dunkle Weltbild weniger Menschen einer Blase sind am Ende jedoch viel zu viel Aufmerksamkeit.

Bleiben wir entspannt und freundlich.

Was sagte mir neulich ein wunderbarer Mensch?

„Irgendwann kommt immer Licht“ – So ist es.

10 Kommentare

  1. Sehr passende Worte und Motive. Danke dir. Ich wünsche eine angenehme Weihnachtszeit und alles Gute, Glück und Gesundheit für 2022 🙂

    • Werner Pechmann

      Liebe Annette,
      das wünsche ich Dir auch: Eine gute Weihnachtszeit und ein gutes neues Jahr!

      Liebe Grüße,
      Werner

      • Danke, lieber Werner und herzliche Grüße, Annette

  2. Ralph

    Gut gesagt!

  3. Lieber Werner, vielen Dank für die graue Zeitschleife. Und vielen Dank für das kommende Licht.

    Ich freue mich immer über deine Worte und Bilder und wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest und ein gutes und gesundes neues Jahr.

    Herzliche Grüße Jürgen

  4. Manchmal muss man dem Frust Luft machen, das braucht es, auch wenn es gefühlt nichts nützt oder ändert. Und dann… kann und darf man sich wieder der eigenen suche nach den hellen Momenten widmen, denke ich.

  5. oli

    Alles wird gut!
    Und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es noch nicht fertig.
    Also harren wir aus, warten, genießen was es zu genießen gibt und wundern uns über alles andere.
    Man wird ruhiger mit der Zeit.

    Also: Carpe diem!

    Gutes Neues für Euch!

    lg, oli

    • Werner Pechmann

      Für dich und deine Familie auch alles erdenklich Gute für das neue Jahr!
      Herzliche Grüße,
      Werner

  6. Lieber Werner,

    weniger auf die Umstände schauen, sich für jeden Tag freuen, glücklich sein, etwas verrücktes machen, das hilft in diesen Zeiten.

    Gut Licht in 2022

    LG Bernhard

    • Werner Pechmann

      Lieber Bernhard,

      Ich wünsche dir auch alles Gute für das neue Jahr!
      Liebe Grüße,
      Werner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: