Zum Inhalt springen

Einen Sommer lang nur tanzen

Wien, Tanzen, Museumsquartier, Sommer, Reisen

Warum eigentlich Wien? Warum eigentlich Wien im Sommer? In einem Sommer, der mir und anderen tageweise das Gefühl verlieh, auf einer heißen Herdplatte zu sitzen.  – Nun, weil es sich einfach so ergab. Ihr wisst schon: All das (Zufälle, Pläne, Schicksal), was uns so durch das Leben mäandert. 

Mal nachschauen, ob es stimmt, was ein Ranking über lebenswerte Städte sagt. Na ja: Jedenfalls eigene Eindrücke eines stinknormalen Touristen-Urlaubs gegen empirisch ermittelte Daten stellen.  

Wien, Tanzen, Stephansdom, Sommer, Reisen

Wie immer erspare ich mir Worte über die Stadt selbst. Es wird und wurde viel geschrieben. Über Geschichte, Kultur und Kulturbetrieb, den berühmten Wiener Schmäh, die Kaffeehäuser und den Kaffee, das Essen und das Granteln. Dem möchte ich nichts (unbedeutendes) hinzufügen. Nur ein paar Fotos. Mein Sound, nein, meine Melodie dieser Stadt.

Wien, Tanzen, Belvedere, Sommer, Reisen  Wien, Tanzen, Altstadt, Sommer, Reisen

Wien, Tanzen, Fiaker, Sommer, Reisen

Wien, Tanzen,Donaukanal, Sommer, Reisen

Wien, Tanzen, Fiaker, Sommer, Reisen

Wien, Tanzen, Museumsquartier, Sommer, Reisen

 

2 Kommentare

  1. wie konnte ich nur den wien post verpassen. ich liebe das titelbild! schön, so schön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

%d Bloggern gefällt das: