Zum Inhalt springen

A wie Anfang

Kisten gepackt. Das Auto voll. Das Wesentliche dabei. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Das Herz ist voll. Erinnerungen und Gefühle. Wie es war, wie es sein wird. Gedankenbegleiter quer durch die Republik. Kilometerfresserei. Müdigkeit nach einer schlaflosen Nacht. Sehnsucht nach Ruhe und Ankommen

 

Kaffee und Brötchen irgendwo an der A5 zusammen mit Massen aus zwei Reisebussen. Lange Schlange an der Kasse. Okay, dann eben kein Brötchen. Auch am Kaffeeautomat. Okay, dann eben auch keinen Kaffee. 

Dann weiter mit  dem Wunsch anzukommen.  Landschaften rauschen vorbei. Der müde Kopf kann kaum unterscheiden. Aus den Boxen klingt Lou Reed  mit „perfect day“. Doch wer weiß das schon?   

 

Die nächste Ausfahrt. JA! –  Nach langer Zeit des Abschieds, nun endlich eine Ankunft.  

 

Die Fotos sind mit einer Fuji Instax Square SQ10 entstanden 

20 Kommentare

  1. Hallo mein lieber Werner,

    auch wenn der Grund deines Umzuges ein trauriger ist: Herzlich willkommen hier im Süden der Republik.

    Da zwischen Kronau und Karlsruhe Waldbronn nur wenige Kilometer liegen, müssten wir uns nicht immer in Berlin treffen 🙂

    Wenn du dich eingelebt hast würde ich dir, wenn du magst, gerne mein neues Fotoprojekt vorstellen. Wie ich dich kennengelernt habe wäre das sicher auch etwas für dich. Zudem das Projekt durch ein Miteinander von Bloggern viel mehr Reichweite bekommt und sich somit hoffentlich aus meinem „Karlsruher Radius“ bundesweit verbreitet.

    Viele liebe Grüße,
    Martin

    • AlleAugenblicke AlleAugenblicke

      Hallo Martin,
      klingt nach einem guten Plan. Ich melde mich 🙂

      Lg,
      Werner

    • AlleAugenblicke AlleAugenblicke

      Danke Conny… 🙂
      Umarme dich

  2. Kleine, eher unscheinbare Momente, die für dich als Verfasser eine große Bedeutung haben. Ein ganzer Lebensabschnitt rauscht in kleinen schnellen Bildern an einem vorbei. Bewahre diese Eindrücke gut auf und danke für’s Teilen.
    Alles Gute!
    kiki

    • AlleAugenblicke AlleAugenblicke

      Danke Kiki.
      Ja, es ist wie du es schreibst: Kleine unscheinbare Momente. Immer wieder anders festgehalten und als Dokumentation einer Veränderung gedacht!
      Liebe Grüße,
      Werner

  3. Lieber Werner, es schwingt und klingt so viel Melancholie und Traurigkeit in deinem Beitrag – genau wie in vielen vorherigen… das packt mich jedes Mal richtig… dein Text, deine Fotos berühren mich immer sehr… beides hat eine unglaubliche Tiefe, obwohl du keine ellenlangen Romane schreibst, nicht 30 Fotos präsentierst… Was auch immer deine Geschichte ist, es kommt etwas rüber, dass man das Gefühl hat, man möchte dich einfach mal drücken und dir einfach das allerallerbeste für deinen Weg wünschen! Du scheinst ja zumindest nicht aufzugeben – das ist gut👍🏼!
    Tolle Fotos außerdem, die du hier wieder zeigst – stimmungsvoll!

    • AlleAugenblicke AlleAugenblicke

      Vielen Dank für deine einfühlsamen Worte. Und wirklich: die letzten Monate waren „nicht ohne“. Da ist viel passiert und die Fotografie immer wieder die Möglichkeit, mich darin und damit auszudrücken.
      Lg,
      Werner

  4. Lieber Werner,
    Dein Stil-ABC ist alles, nur nicht oberflächlich oder langweilig. Deine Gedanken und Augenblicke sind so wohltuend, weil sie nicht alles ausdrücken, sondern Platz lassen für eigene Gedanken. Obwohl ich gern mit dir einen schönen Hundespaziergang im Norden unternommen hätte, wünsche ich dir einfach das beste auf dieser Reise, auf das nach dem Ankommen der positive und vielleicht holprige Beginn erfolgt. Danke für das Mitnehmen, deine Worte und immer wieder auch für deine Augenblicke in der Fotografie.
    Liebe Grüße,
    Stefan

    • AlleAugenblicke AlleAugenblicke

      Vielen Dank, Stefan. Deine Zeilen sind sehr berührend. Sie wirken in mir. Danke!
      Lg,
      Werner

  5. HF HF

    Der Transfer in einen Lebensabschnitt liest und sieht sich an wie ein „Es kann nur besser werden!“ In diesem Sinne – alles Gute, Werner, und noch viele schöne Tage!

    Gruß, HF

    • AlleAugenblicke AlleAugenblicke

      Das stimmt Hans. Die letzten Jahre waren schwer. Ein Neuanfang nötig. Und nun schauen wir wieder nach vorne.
      Danke für deine Zeilen
      Lg,
      Werner

  6. Lieber Werner,
    ich wünsche dir, dass deine Sehnsucht nach Ankommen erfüllt wird und der Neuanfang viel Schönes und Aufregendes bringt, wenngleich die Schwermut noch mitschwingt. Du bringst diese Stimmung in deinen Worten und Fotos sehr „schön“ (das Wort passt eigentlich an dieser Stelle nicht richtig) rüber und ich finde es toll, dass du versuchst, auch das Positive zu sehen, was bestimmt nicht immer leicht fällt.
    Alles Gute für dich!
    Liebe Grüße,
    Netty

    • AlleAugenblicke AlleAugenblicke

      Vielen Dank, liebe Netty, für deine lieben Worte. Ich bin da auf einem ganz guten Weg und fühle mich da, wo ich nun angekommen bin, schon sehr wohl
      Lg,
      Werner

  7. den fuji look mag ich sehr gern und ich finde, grade zu „unterwegs“ passt es gut. momente, die so schnell vergehen, an einem vorbeiziehen, dass sie quasi gleichzeitig schon eine erinnerung sind…

  8. Jürgen Herschelmann Jürgen Herschelmann

    Hallo Werner,
    auch von mir beste Wünsche für einen gelungenen Neustart, das Alte ist vorbei aber nie vergessen und so ein Wechsel wie du ihn eindrucksvoll fotografisch dokumentiert hast schafft Platz für etwas Neues, möge es dir nun wieder besser gehen !
    Lieber Gruss , Jürgen

  9. Eine Serie wie ein Springsteen Song. Die Bilder und Worte bewegen, weil sie genau das sind was sie sind. Sie wirken ehrlich, authentisch und voll beladen mit Gefühlen. Eigentlich sind es ja auch genau DIE Bilder, die wir auf unserem täglichen Roadtrip genau so wahrnehmen und die sich genau so im Gedächtnis verankern. Zumindest geht es mir so. Wenn ich eine lange Strecke mit dem Auto fahre, sehe ich genau DAS.
    Danke für’s teilen.

    „The highway’s jammed with broken heroes on a last chance power drive
    Everybody’s out on the run tonight
    But there’s no place left to hide
    Together Wendy we can live with the sadness
    I’ll love you with all the madness in my soul
    H-Oh, Someday girl I don’t know when
    We’re gonna get to that place
    Where we really wanna go
    And we’ll walk in the sun
    But till then tramps like us
    Baby we were born to run“

    Wünsche dir einen starken Anfang. Viel Kraft. Viel Liebe.

    Liebe Grüße,
    Markus

    • AlleAugenblicke AlleAugenblicke

      Danke lieber Markus. DU zitierst einen Song, den ich zu meinen „All-time-greatest-hits“ zähle und der mir auch in einer schweren Zeit immer wieder Kraft und Halt gegeben hat. Den Text in diesem Zusammenhang von dir zu lesen, ist einfach GROSS!
      Danke!
      Liebe Grüße,
      Werner

      • Lieber Werner,
        genauso gehört dieser Song und das Album überhaupt zu den TOP5 in meinen Charts. Er gibt IMMER viel Kraft und Hoffnung, weil es was sehr tröstliches und verbindendes hat sich einzugestehen, dass ein Teil in uns für immer suchend unterwegs sein wird… …und das ist auch gut so. Das nennt man Leben.
        Liebe Grüße,
        Markus

        PS: Du, sag mal. Was ganz anderes. Ich klicke jedesmal wenn ich bei dir hier kommentiere das Kästchen mit ‚E-Mail-Benachrichtigung für nachfolgende Kommentare‘ an. Irgendwie klappt das aber nicht. Hast du schon mal von weiteren Bloggern gehört, die das gleiche Problem haben. Ich habe aber auch generell das Problem, dass irgendwas in meinen WordPress Einstellungen nicht stimmt, da ich entweder hunderte oder gar keine Infomobils bekomme.

        • AlleAugenblicke AlleAugenblicke

          Hallo Markus,

          nee, das Problem ist mir neu… Mmh, da muss ich mal ein wenig recherchieren..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: